Free Arts

Parkour, Freerunning, Tricking, Slackline, Breakdance, Hiphop und Krafttraining. Viele Sportarten, eine Community. Bei den Free-Arts-ffb wird versucht möglichst viele Bewegungskünste anzubieten, um diese dann in einem gemeinsamen Training umzusetzen. Durch dieses Konzept kommt jeder auf seine Kosten und kann jederzeit neues ausprobieren, ohne sich in vielen unterschiedlichen Gruppen anmelden zu müssen. Eine bisher 70 Sportler starke Gruppe und Neuanmeldungen in fast jedem Training, geben die Bestätigung und Motivation noch weiter auszubauen. Bestaunen können die Besucher der Autoschau die Tricks der Free-Arts-ffb am Sonntag in der Rathauskurve vor dem NKD.

Weitere Informationen zu den Free-Arts-ffb finden Sie unter www.tus-ffb.de oder auf Facebook.

DSC01842 klein

DSC01849 klein DSC01848 klein

 

About The Author

Veranstaltungstermine

Autoschau 2018:
Samstag, 12. Mai
Sonntag, 13. Mai

Modenacht 2018:
Samstag, 12. Mai

Aktuelle Nachrichten

Premium Partner

Folgen Sie uns